THANK YOU AND SEE YOU SOON!

HOODOO

Dunkle Louisiana-Wälder.
Zydeco, Funk & Rock ’n’ Roll.
Ein Ritual, um die Sinne wieder zu erwecken.

ÜBER HOODOO
HOODOO ist eine Mischung aus Live-Musik, Installationskunst und Live-Performances. HOODOO erfindet das Wort Konzert neu und lädt ein zu einer Party, wie es sie noch nie gab. Mit dem Überschreiten der Schwelle betreten Sie eine magische, kreolische Welt, irgendwo in den Wäldern von Louisiana. Auf der Bühne sind neun ausgezeichnete Musiker aus New Orleans live zu erleben, während Schauspieler und Tänzer diese mystische, einzigartige Umgebung zum Leben erwecken. Geschichten entfalten sich. Was Sie genau davon erleben, das liegt an Ihnen – jeder macht bei HOODOO seine ganz eigenen Erfahrungen. Lassen Sie sich darauf ein, lassen Sie los – hier ist alles möglich!
MUSIKDIREKTOR / TUBA

Nic Allen

KLAVIER

Lola Gulley

WASHBOARD

Alex MacDonald

SCHLAGZEUG

John Fontenot

BASS

Josh Washington

AKKORDEON

Ruben Moreno

GITARRE

Troy Creagh

POSAUNE

TJ Norris

TROMPETE

Chris Cotton

 

DARSTELLER

Eric Lee Johnson – HOST

Sarah Stanley  – DANCE CAPTAIN

Nanghiti Aviankoi – QUEEN

Daniel Staaf – POET

Nick Coutsier -WANDERER

Anais Meyer – REBEL

Jane-Lynn Steinbrunn – ROOTWORKER

Rasp Thorne – BUSKER

TEAM

DIRECTOR AND DESIGNER

Michael Counts besitzt als Pionier der immersiven Unterhaltung 20 Jahre Erfahrung, wenn es um die Entwicklung von Großinstallationen, Theaterproduktionen und innovativen Medien- und Unterhaltungserlebnissen auf der ganzen Welt geht, oft in gänzlich unkonventionellen Räumen. Die Time Out New York bezeichnet ihn als „einen der fruchtbarsten Kreativköpfe, die heute im New Yorker Theater arbeiten“. Und von der New York Times wird er gefeiert als “verrücktes Genie“; hier erschien auch eine ausführliche Reportage über ihn und seine letzte Arbeit. Seine kreative Denkweise und sein umfassendes Wissen über UX haben renommierte Unternehmen wie u.a. MetLife, Amgen, The Walking Dead und The Baltimore Orioles bereits in Anspruch genommen.

CREATIVE DIRECTOR & SCENIC DESIGNER

Spilios Gianakopoulos, in Athen geboren, studierte und arbeitete in New York und lebt seit 2016 in Berlin. Die Arbeiten des multidisziplinären 360-Grad-Designers umfassen Beziehungen von Zeit, Sound, Raum und visuellen Darstellungen; dabei untersucht er auch queere und ethnische Themen.

Sein Arbeitsspektrum ist für die verschiedensten Industriezweige und Branchen von Interesse. So hat Spilios Projekte verwirklicht für u.a. MoMA NY, Fischerspooner, MAC Cosmetics, Christian Dior Couture, Herzog & De Meuron, Pandiscio, Renzo Piano, Christies International Real Estate, MELT Festival, Yo ! Sissy Festival und BOFFO.

„Ein gut vernetzter Architekt“, so preist ihn die New York Times. Über Spilios’ Arbeit wurde unter anderem berichtet in der Vogue Germany, dem Interview Magazine, im Novembre Magazine und auf Arte. Weitere Beiträge gab es in der Vogue Greece, dem Paper Magazine und auf Stylus.com.

Das mumok Vienna hat Spilios mit der Architektur und dem Design von zwei Ausstellungen beauftragt, darunter auch die bevorstehende Andy Warhol- Retrospektive. Spilios feierte mit seiner ersten Performance im Berliner Martin Gropius Bau vergangenen August Premiere und war erst kürzlich im HAU 1 für das Konzert von Colin Self beim CTM Festival engagiert.

SHOW CREATORS AND EXECUTIVE PRODUCERS

Nick Sample ist der Sohn des legendären Jazzpianisten Joe Sample, für den er über zehn Jahre Bass spielte. Er trat zudem mit bekannten Künstlern wie Ray Parker Jr., Nils Landgren und Randy Crawford auf. Als Veteran in der Musikbranche arbeitet Nick heute als Produzent und Entwickler auf internationaler Ebene. In einer kreolischen Familie aufgewachsen, ist Nick stolz darauf, seine Abstammung in HOODOO zu teilen und die Musik und Kultur des amerikanischen Südens zu feiern.

Victoria Lucai, Nicks Partner sowohl privat als auch beruflich, produziert neben Nick das Projekt HOODOO. In ihrer Filmkarriere arbeitete sie mit Hollywood-Ikonen wie Quentin Tarantino und Martin Scorsese. Von diesen legendären Geschichtenerzählern hat sie aus erster Hand gelernt, wie man kraftvolle Geschichten in hochwertige Projekte verwandelt. Diese Qualität und ihr Know-how als Produzentin machen Victoria zur perfekten Teamleiterin bei der Einführung der Welt von HOODOO.

ASSOCIATE PRODUCER

Alexis Giusfredi ist in Chicago aufgewachsen. Sie zog 2010 nach New York City und machte ihren Abschluss im Studiengang ‚Cinema Studies and Film Producing‘ an der New York University’s Tisch School of the Arts. Es folgten drei Jahre als Executive Assistant an der Seite von Regisseur Martin Scorsese. Ihre Mitarbeit u.a. an der Serie VINYL über die Musikindustrie in den 70ern, am Feature Film SILENCE, dem Kurzfilm THE AUDITION und die Dokumentation THE 50 YEAR ARGUMENT verschaffte ihr einen reichhaltigen Erfahrungsschatz. Alexis produzierte auch eigene Kurzfilme, entwickelte Pilotfilme fürs Fernsehen und leitet eine eigene Firma, die erfolgreich Foto-Content für junge Entrepreneure produziert.

CHOREOGRAPH

Der in Berlin lebende Michael-John Harper ist bekannt als Performance-Art-Künstler, professioneller Tänzer in klassischer Musik, Movement Director und Model. Er vereint Tanz, Sprache und bewegte Bilder in seinen Performances und kreiert eine einzigartige Form der Selbstdarstellung, die zwischen Choreographie und visueller Kunst anzusiedeln ist.

Die Anfänge seiner Karriere begannen auf der Michael’s Academy for the Performing Arts. 2010 wurde er Teil der Alvin Ailey II Junior Dance Company in New York und wurde im gleichen Jahr Mitglied der Wayne McGregor | Random Dance (heute Company Wayne McGregor). Harper begeistert sein Publikum weltweit, unter anderem mit Aufführungen im MoMa und Guggenheim. Seit seinem Umzug nach Berlin 2015, präsentierte Harper viele seiner Arbeiten in Gallerien, wie zum Beispiel der Blain|Southern, Souvenir By, und im Schinkel Pavillon. Darüber hinaus hat er mit der Bayrischen Staatsoper und der Komischen Oper Berlin zusammengerabeitet. Zuletzt performte Harper in “A Study For An Exercise In Balance” und in “An Exercise In Balance” in der Serpentine’s Sackler Gallerie in London im Rahmen der Grace Wales Bonner’s Ausstellung “A Time For New Dreams”. Für die britische Modedesignerin Wales Bonner choreographierte er zudem die Präsentation ihrer Frühjahrs/Sommer-Kollektion „Blue Duets“.

KOSTÜMBILD

Geboren in Ho Chi Minh City als Tochter eines Kung-Fu Masters und einer Schneiderin, wanderte Nhu Duong im Alter von sieben Jahren nach Schweden aus. Nach ihrem Mode-Studium in Florenz besuchte Nhu Duong die renommierte Beckmann Hochschule für Design in Stockholm und war die erste Gewinnerin des Mercedes Benz Young Fashion Industry Awards in Schweden.

Durch das Experimentieren mit modernen Techniken und zahlreichen Projekten und Kollaborationen, unter anderem mit Das Institut (Kerstin Brätsch & Adele Röder), United Brothers (Tomoo & Ei Arakawa), Max Pitegoff & Calla Henkel, Megan Francis Sullivan, Karl Holmqvist und Wu-Tsang, wurde ihre Marke immer bekannter. Duong beteiligte sich an Ausstellungen für Essex Street/New York City, Kunsthalle Zürich, Halle für Kunst Lüneburg, Chicago Art Insitute, Family Business/New York, Villa Romana/Florence, Freedmann & Fitzpatrick/Los Angeles, die Serpentine Gallery in London und Gavin Brown Enterprise in New York.

ASSOCIATE & RESIDENT DIRECTOR

Jason McDowell-Green ist ein Freelance Theater Regisseur aus Brooklyn, NY. Zwischen 2014-2019, arbeitete Jason als Leiter eines Berufsbildungsprogramms während des Williamstown Theater Festivals, ein Tony-Award nominiertes Sommertheater Unternehmen und eins der führenden Berufsbildungsprogramme des Landes für eine neue Generation aufsteigender Theater-Künstler.
Seine Arbeit als Regisseur und Schauspieler wurde bereits im Old Globe Theater, Guthrie Theater, Two River Theater, Roundabout Theater Company, Huntington Theatre Company, Atlantic Theatre Company und Williamstown Theatre Festival gezeigt. Er ist ein Alumnus der Acting Company unter der er zwei Jahre lang eine nationale Tournee in den Produktionen Romeo und Julia und Comedy of Errors spielte. Er ist ein etablierter Kampfchoreograph und Kodirektor eines umfassenden Escape Rooms, eines Fluchtspiels, in NYC. Jason ist zudem Stipendiat des Williamstown Theatre Festival's 2019 Boris Sagal Directing Stipendium. Ausgebildet an der Boston University, LAMDA, und A.C.T. ist er momentan auch ein Fakultätsmitglied des New School College of Performing Arts.

ASSOCIATE DIRECTOR

Katie Pedro ist eine in Brooklyn lebende Regisseurin und Theater Schaffende, mit Interesse an Frauenzentrierten Werken, die von der Rückforderung der geschichtlichen Narrative von Frauen, Queer Identities, Live Video und magischem Realismus handeln. Katie arbeitet als Creative Director mit Michael Counts und Counts Projects. Past Credits: Samuel Becketts Play (Troy Foundry Theatre), The Cherry Orchard (Dyckman Farmhouse Museum), Fefu and Her Friends (Sarah Lawrence College), Love Stories My Mother Told Me, Twelve Batches to Midnight (Dixon Place), sowie die Mitwirkung an Hunger & Thirst Theatre, The Dare Tactic und Exquisite Corpse Company. BS Russell Sage College, MFA Sarah Lawrence College. 

ASSISTANT DIRECTOR

Nick Auer ist ein in Brooklyn lebender Regisseur und Theater Schaffender. Seine Arbeit strebt nach verschiedenen Beziehungen zwischen dem Publikum und Live Performance. Er ist Co-Artistic Director und Mitgründer des Brouhaha Theatre Projekts und führte Regie für die ersten fünf Brouhaha Produktionen: Tunnel Odyssey (Prospect Park), Wrestling with Lesbians (The Tank), R&D: a nightmare in three flowcharts (Dixon Place, The Keep), Heydays (Prospect Park) und Soft Boy (The Tank). Er arbeitet ausserdem eng mit eines der renommiertesten Theater Unternehmen Third Rail Projects zusammen. Er machte seinen Abschluss am Bates College mit einem BA in Theater. Er is Associate Creative Director für Counts Projects.

SOUND DESIGNER

Max Silverman stammt aus Boulder in Colorado und arbeitet als Komponist und Sound Designer in New York City. Seine Ausbildung zum Bachelor of Fine Arts absolvierte er am Westminster College of the Arts in New Jersey. Max arbeitete in New York City für folgende Häuser und Ensembles: die Atlantic Theatre Company, das MCC Theatre, die InProximity Theatre Company, das Theatre For a New Audience, die Brooklyn Academy of Music, das Manhattan Repertory Theatre, die 5th Floor Theatre Company, Encores! Off-Center und an der Juilliard School, weitere Engagements hatte er beim Williamstown Theatre Festival, MA, der Quintessence Theatre Group, PA, der Trinity Repertory Company, RI, an der Hartford Stage, am Penguin Rep Theatre, NY, bei der Cara Mía Theatre Co., TX, am 4th Wall Theatre, NJ, der Princeton University und dem CLB Berlin.

SOUND ENGINEER

Florian Bach ist als Live Sound Engineer hauptsächlich an Theater- und Fernsehshows tätig, als Audio Consultant für Veranstaltungsorte, Bars und Konferenz-Zentren. Im Jahre 2008 begann er an mehreren Veranstaltungsorten in ganz Wien zu assistieren, wie z.B. an der Volksoper, Muth und Metropol, studierte darauf an der St. Pölten Medientechnologieund gründete 2014 sein eigenes Unternehmen. Nach Beginn seiner Karriere in Film und Fernsehen (ORF, Puls4 ServusTV), erhielt er die Möglichkeit als Aufnahmeleiter an CDs und VSL Synchron Stage in Wien zu arbeiten und ging darauf, als Tutor für TV Klang, zurück an die Universität. Als FOH Tontechniker für das Theater seit 2012, mischte Florian bereits Operetten wie denDer Zigeunerbaronund Der Vogelhändler, hatte die Möglichkeit mit Orchestern, wie dem Wiener Kammerorchesterund Schönbrunner Orchester zu arbeiten und mischte Musicals wie Scroogeund Santa Maria. Neuere Projekte fokussieren sich darauf, neue Möglichkeiten zu entdecken um 3D Spatial Audio für Live Nutzung zu vertonen, so wie für Dionysos Rising, die erste Live Oper, die in 360 Sound mit L-Acoustics L-ISA Prozessor gemischt wurde.

LIGHTING DESIGNER

Fabian Bleisch ist freiberuflicher Lichtdesigner, und Meister für Veranstaltungstechnik. Er ist hauptsächlich im Bereich zeitgenössischer Tanz tätig, aber auch für Performance und Theater, und er ist immer offen für neues.

2000 hat er im Theater des Kunsthauses Tacheles, Berlin, angefangen Licht zu machen, seit 2003 ist er Meister für Veranstaltungstechnik. Er hat bei zahlreichen nationalen und internationalen Produktionen und Gastspielen in kleinen und großen Spielstätten mitgewirkt und Erfahrungen gesammelt.

Unter anderem hat er mit folgenden Künstlern zusammengearbeitet:

Hannah Hurtzig / Mobile Akademie Berlin  | Jo Fabian

Martin Schrittmacher / MS Schrittmacher  | Matanicola | Mouvoir / Stephanie Thiersch  

Nico and the Navigators  | Penelope Wehrli | Tanzcompagnie Rubato  | Sergiu Mattis

Yui Kawaguchi

GENERAL MANAGER

Jens Ochmann ist geschäftsführender Gesellschafter der Fezziwig & Friends GmbH und Inhaber der Agentur Artists Berlin. Als Vorstandsvorsitzender und Gründungsmitglied der Deutschen Musical Akademie e.V. setzt er sich ehrenamtlich für die Förderung des Genres Musical im deutschsprachigen Raum ein.
Jens Ochmann kennt künstlerisch und organisatorisch alle Facetten einer Musical- und Theaterproduktion. Als ausgebildeter Sänger und Schauspieler stand er zunächst selbst in vielen Produktionen auf der Bühne. Mit seiner Firma Fezziwig & Friends GmbH produziert Jens Ochmann hochwertige Musicals, Live-Entertainment-Produktionen und Programme u. a. das Musical „SCROOGE-Eine Weihnachtsgeschichte“. Jens Ochmann freut sich sehr, als General Manager Teil des HOODOO-Teams zu sein.

STAGE MANAGER

Nach acht Jahren im Tourismus-Sektor und regelmässigen Reisen nach Spanien als Qualitätsmanager für Entertainment in Hotels, kam Sophie 2008 zurück nach Deutschland und begann ihre Arbeit als Stage Manager für Stage Entertainment. Sie studierte Stage Management in London, absolvierte Kurse in Event Management und Technical Stage Management. Sophie führte ihre Reisen fort und arbeitete bisher in fast allen europäischen Ländern, sowie Dubai, wo sie Großevents, Festivals, Theater und Open Air Shows veranstaltete und Musicals sowie Paraden tourte. Unternehmen, mit denen Sophie bisher arbeitete sind unter anderem Disney Entertainment, Knie National Circus, Franco Dragone und Really Useful Productions. Sophie freut sich auf ihre Zusammenarbeit mit HOODOO, das Theater, Event und Konzert zu einem tollen Abend kombiniert.

PROP MASTER AND ASSISTANT STAGE MANAGER

Zoe Lohmann ist ein wahres Chamäleon des künstlerischen Strebens. Sie malt, schreibt, designt Prothetik, performt und besitzt eine endlose Zuneigung zum Theater. Sie studierte Bildhauerei, Theater, Literatur und Kritische Theorie an der Rhode Island School of Design, sie findet Magie und Faszination in all den Räumen zwischen Kreation und interdisziplinärer Kollaboration.

Ihre Abenteuer in der Theaterwelt decken Design, Regieführung, Schreiben und Performance ab – von Shakespeare and Company in den Berkshires, über Trinity Rep in Providence, zum Berliner Nachtleben bis hin zu Hoodoo! 

Zoe sieht es als Herausforderung, von Projekt zu Projekt, ins kalte Wasser geschubst zu werden. Mit jeder neuen Aufgabe, passt sie sich an, transformiert und nimmt eine neue künstlerische Form an.

ASSISTANT SCENIC DESIGNER

Die in Kanada geborene Angela Liarikos, studierte Architektur in Montreal und lebt seit über 25 Jahren in Berlin mit einem zweijährigen Zwischenstopp in New York.

Ihr Arbeitsvolumen umfasst private Residenzen, Kunst Galerien, Restaurants und Hospitality Design, von denenCool Restaurants Berlin und Elle Germany berichteten. 2013 verbrachte sie einen Sommer auf der griechischen Insel Amorgos, wo sie ihr Interesse an Griechenland, traditioneller Architektur und Kultur entdeckte, eine Kultur die sie in ihrer DNA trägt. Ein Restaurant Design folgte und sie teilt nun ihre Zeit als Freelance Architektin zwischen Berlin, Athen und Amorgos. Momentane Projekte, wie eine Initiative zur Regenerierung heruntergekommener, historischer Gebäude und Immobilien in und um Athen herum, werden auch die nächsten Jahre viel ihrer Zeit in Anspruch nehmen.

ANFAHRT

Spiegelpalast Bahnhof Zoo
Hertzallee 41

10787 Berlin

S + U Bahnhof: Zoologischer Garten: S5, S7, S75, U2, U9

Bushaltestelle Hertzallee: 100, 110, 200, 245, 249, X9, X34, M45, M49

Parkplätze vorhanden

PRESSE

Bei Presseanfragen wenden Sie sich bitte an: info@hoodoo.berlin

 

Wir danken unseren Partnern

 

 

Datenschutzerklärung
Impressum